News
U14-Junioren | 05.02.2017

U14 - Turniersieg in Reichenbach/Fils

Mit einer guten Leistung gewann die U14 das Hallenturnier beim VfB Reichenbach/Fils.

Die U14 konnte bei der letzten Hallenturnierteilnahme in diesem Winter, die Hallensaison mit einem Turniersieg beenden.
 
In der Vorrunde gelangen 3 hochverdiente Kantersiege gegen den FV Plochingen, SV Ebersbach und den TV Aldingen. Einzig im Auftaktspiel gegen die SGM Albershausen/Sparwiesen gelang kein Treffer, so dass dieses Spiel mit 0:0 endete.
Als Gruppensieger qualifizierte sich die U14 für das Halbfinale gegen die Sportvg aus Feuerbach. Von Beginn an übernahm die U14 die Spielkontrolle und zeigte einige gelungene Spielkombinationen, welche mit Toren belohnt wurden. Ungefährdet zog man mit einem 5:0 Sieg ins Finale ein.
 
Der 1. FC Frickenhausen als Finalgegner war bislang ebenfalls ungefährdet ins Finale eingezogen und es entwickelte sich ein spannendes Finalspiel. Die U14 übernahm mit Spielbeginn die Initiative aber Frickenhausen kämpfte um jeden Ball, so dass die U14 sich nicht wie in den Spielen davor, durch die gegnerischen Abwehrreihen kombinieren konnte. Dennoch konnten die Blauen verdient mit 1:0 in Führung gehen und diese Führung bis zum Spielende absichern. Durch diesen 1:0 Finalsieg, gewann die U14 hochverdient dieses Hallenturnier in Reichenbach/Fils.
 
Es spielten:
Leo-Minh Kustermann, Arjen Hetemi, Leon Turhal, Oguzhan Kecici, Noah Kuppinger, Nick Preuss, Felix Widmann, Edin Zengin, Yannick Luib

Share
Diese Seite drucken