News
U19-Junioren | 13.02.2017

U19: Kickers verlieren beim Ligaprimus

FC AUGSBURG - SV STUTTGARTER KICKERS 4:1

Dimitrios Vidic: Sah in Minute 23 die Rote Karte
Dimitrios Vidic: Sah in Minute 23 die Rote Karte

Am vergangenen Samstag mussten unsere Kickers beim Tabellenführer  FC Augsburg antreten. In den ersten zehn Spielminuten zeigten die Blauen eine überraschend-offensive Ausrichtung. Sie spielten gut mit, konnten sich allerdings nicht mit einem Treffer belohnen. So war es Christopher Lannert der die Augsburger in Spielminute 14 mit 1:0 in Führung brachte. Anschließend war der Tabellenführer besser im Spiel. In Minute 23 konnte Kickers-Verteidiger Dimitrios Vidic nur noch mit einer Notbremse das 2:0 für die Augsburger verhindern, der Spieler sah dafür die Rote Karte. Bis zur Halbzeit bissen sich die Blauen ins Spiel und hielten das Ergebnis. In den zweiten 45 Minuten begannen die Kickers gut eingestellt und mit viel Kampfgeist die zweite Spielhälfte. So war es Furkan Hut der mit einem atemberaubenden Distanzschuss in Minute 65 aus 48 Metern für das zwischenzeitliche 1:1 sorgte. Die Freude hielt allerdings nicht lange: Bereits drei Minuten später sorgte ein individueller Fehler der Kickers für das 2:1, Thomas Stowasser nutzte den Fehler aus. Ebenfalls Stowasser war es nach 84 Minuten, der für das 3:1 sorgte. In den letzten Minuten war es dann Christopher Lannert der für den Endstand zum 4:1 sorgte. Trainer Robin Trabert war zumindest mit der Einstellung zufrieden. „Wir haben uns nach 45 Minuten in Unterzahl das Ausgleichstor hart erarbeitet, so eine Antwort zu zeigen macht mich stolz. Nun gilt es an diese Einstellung für das kommende Heimspiel gegen Ingolstadt anzuknüpfen.“


Unterstützung für unsere Junioren:

Trotz der Niederlage wünscht www.billard-lissy.de der U19-Mannschaft viel Erfolg in den nächsten Spielen!
 

Share
Diese Seite drucken