News
U23-Team | 05.02.2017

U23 begrüßt insgesamt sechs Neuzugänge

Zur Rückrunde wird die U23 durch sechs Neuzugänge verstärkt. Neben fünf Spieler übernimmt Steven Trevallion den Posten als Co-Trainer von Danijel Baric

Am 12. Januar traf sich das U23-Team zum Start der Vorbereitung auf die restlichen Spiele der Rückrunde 2016/2017  in der Oberliga-BW.

Neben den Abgängen Dominique Ferdek, Oliver Barth, Marcel Strobel und Joso Kobas fehlte auch Danijel Baric. Der bisherige Co-Trainer teilte zum Jahresende mit, dass er aufgrund Veränderungen in seinem Beruf der Aufgabe bei der U23 aus zeitlichen Gründen nicht mehr nachkommen kann. Auf diesem Weg nochmals ein Dankeschön an Danijel Baric und alles Gute für die Zukunft.
Mittlerweile konnte ein Nachfolger gefunden werden. Steven Trevallion wird in Zukunft Cheftrainer Dieter Märkle als Co-Trainer zur Seite stehen.

Neben Steven Trevallion verstärken auch die Neuzugänge Sven Bode (SC Konstanz-Wollmatingen) als Offensivspieler, im Tor Cedric Veser (eigene U19) und die Mittelfeldspieler Leon Braun (Greuther Fürth U19), David Barisic (NK Istra 1961) und Athanasios Raptis das U23-Team.

Im Rahmen der Vorbereitung wurde zunächst an der traditionellen Hallengala im Sindelfinger Glaspalast teilgenommen. Aufgrund von Abstellungen zur 1. Mannschaft und angeschlagenen Spielern wurde das U23-Team mit U19-Spielern ergänzt.
Bislang wurden Vorbereitungsspiele gegen NAFI Stuttgart, SV Göppingen, VfL Pfullingen und dem VfL Sindelfingen bestritten.
Die Ergebnisse können sie auf << hier >> entnehmen.

Der letzte Test vor dem ersten Meisterschaftsspiel im Jahr 2017 findet am kommenden Samstag, 11.02.2017, beim 1. FC Normannia Gmünd statt.

Am Samstag, 18.02.2017, beginnt für die U23 die Punktejagd beim Karlsruher SC. Hier kämpfen beide U23-Teams um die ersten Meisterschaftspunkte nach der Wintervorbereitung.

 


Unterstützung für unsere Junioren:

Das Unternehmen www.sport-tiedje.de wünscht der U23-Mannschaft viel Glück in der Rückrunde.

Share
Diese Seite drucken