News
Auch die Mannschaft unterstützt das Believe in Blue-Projekt (Foto: Baumann)

Auch die Mannschaft unterstützt das Believe in Blue-Projekt (Foto: Baumann)

Verein | 29.03.2017

"Zeichen der bedingungslosen Unterstützung an Mannschaft und Verein"

Kickers-Aufsichtsratsmitglied Philip Pfeiffer beantwortet im Interview Fragen zum Believe in Blue-Projekt

Wie entstand die Idee, das Trikot mit den Namen der Fans zu bedrucken?

"Der erste Durchgang von BiB wurde damals sehr gut von den Fans angenommen. Das Pixeln ist  irgendwann zum Selbstläufer geworden und viele versuchten sich auch über den monetären Beitrag hinaus einzubringen. Aus einer einfachen Spendenaktion entstand eine Aufbruchstimmung im gesamten Verein. Für die Neuauflage wurden viele Möglichkeiten diskutiert, die aber oft nicht umsetzbar waren. Es entstand die Idee, den Fans für ihre Spende etwas Einmaliges als Dankeschön zu geben: Ein Kickers-Trikot als Sonderedition, das nur auf diesem Weg zu bekommen ist und das die erste Mannschaft bei einem passenden Anlass in der kommenden Saison tragen wird."

Was muss ich als Fan tun, damit mein Name in das Herz des Kickers-Trikots kommt?

"Das ist ganz einfach. Das Anmeldeformular für Believe in Blue gibt es im Fanshop der Kickers im Königsträßle in Degerloch oder Sie bestellen das Trikot direkt im Online-Shop: http://shop.stuttgarter-kickers.de/. Die Trikots erscheinen Ende des Jahres.“

Was gibt es als Gegenleistung?

"Wie bereits erwähnt, erhalten die Zeichner als Dank für Ihre Spende ein Sondertrikot mit Ihrem Namen auf der Brust des Kickers-Trikots. Außerdem wird es ein Bild gemeinsam mit der Mannschaft geben, Ihr Name wird auf der Homepage der Kickers erscheinen und beim Besuch eines Heimspiels gibt es eine Stadionwurst gratis. Darüber hinaus kommen alle Teilnehmer in einen Lostopf und 16 Glückliche dürfen gegen die 1. Mannschaft der Kickers spielen. Ich kann an dieser Stelle auch schon mal erwähnen, dass es nicht das Trikot der aktuellen Saison wird!"

Die Spieler tragen das Trikot mit den Namen bei einem Sonderspiel in der nächsten Saison. Wissen Sie bereits bei welchem?

"Nein, aktuell nicht. Wir haben von den Verbänden aber zum Beispiel das Angebot das Trikot ab der 2. DFB-Pokalrunde zu tragen. Bis dahin ist es zwar noch ein weiter und harter Weg, aber wir hoffen einmal mehr das Beste! Ich bin sowieso der Meinung, dass man besonders im Fußball das Träumen nie sein lassen sollte. Mir geben solch furiose Ereignisse, wie vor ein paar Wochen in England, als der 5. Ligist Lincoln City den Premier-League-Club Burnley auswärts mit 1:0 besiegte (Siegtor in der 90.min.!) immer wieder Hoffnung!"

Philip Pfeiffer sitzt im Aufsichtsrat der Kickers
Philip Pfeiffer sitzt im Aufsichtsrat der Kickers

Was passiert mit dem Geld der Fans?

"Umso mehr Unterstützer wir für BiB finden, umso mehr profitiert vor allem der ganze Verein davon! In schlechten Zeiten verfallen viele Kritiker schnell in Aktionismus, fordern beispielsweise eine Insolvenz oder dergleichen. Letztendlich geht es aber nicht mehr und nicht weniger um den Erhalt unseres Vereins von 1899! Das umfasst bei Weitem nicht nur die 1. Mannschaft, sondern alles was damit verbunden ist: Werte, Geschichte, Traditionen, von den Kindern über die Senioren, bis zur Fanabteilung. Natürlich schafft ein möglichst hoher Betrag auch die Möglichkeiten sportlich im kommenden Jahr wieder besser abzuschneiden! Von daher hoffe ich weiter, dass unsere Regionalliga-Mannschaft schnell wieder in die Erfolgsspur kommt und uns allen den Glauben an den Klassenerhalt zurückbringt. Auch wenn ich ehrlicherweise kein Freund von Hashtags und Claims bin, wir schaffen es – wieder einmal- wirklich nur gemeinsam da unten raus!"

Warum sollten die Fans gerade jetzt ihren Namen auf das Trikot bedrucken lassen?

"Weil ich, Ihr, wir alle uns doch tief im blauen Herzen wünschen, dass es wieder aufwärts geht mit den Kickers! An uns allen haben die letzten zweieinhalb Jahre sehr genagt und die sportliche Angst erfasst jeden - vom Edelfan, der Mannschaft, bis zu den Gremien. Trotzdem ist es unheimlich wichtig, dass vom Umfeld aus das Signal an die Mannschaft geht: Wir glauben noch immer an Euch! Wenn viele Fans 189,90 € für BiB spenden und sich so im Gegenzug als Dank das Trikot sichern, ist das auch ein Zeichen der bedingungslosen Unterstützung an Mannschaft und Verein."

Share
Diese Seite drucken