News
Zeigte im Hinspiel eine starke Leistung gegen Koblenz: Kickers-Torwart Lukas Königshofer (Foto: Baumann)

Zeigte im Hinspiel eine starke Leistung gegen Koblenz: Kickers-Torwart Lukas Königshofer (Foto: Baumann)

Profis | 02.03.2017

Kickers erwarten starke Rheinländer

Am Samstag, 04.03.2017 um 14 Uhr, kommt es im GAZi-Stadion auf der Waldau zum Aufeinandertreffen gegen die TuS aus Koblenz

Am kommenden Samstag, 04. März 2017, empfangen die Stuttgarter Kickers im Rahmen des 27. Spieltags der Regionalliga Südwest um 14 Uhr die TuS aus Koblenz im heimischen GAZi-Stadion auf der Waldau.

Das Hinspiel endete bei hochsommerlichen Temperaturen mit einer Punkteteilung. Beim damaligen 1:1 gingen die Kickers in der ersten Halbzeit in Führung, ehe Dejan Bozic quasi mit Anpfiff der zweiten Hälfte den Ausgleich markierte. Besonders Kickers-Torhüter Lukas Königshofer konnte sich bei der Partie am Deutschen Eck auszeichnen.

Die Gäste aus Koblenz, welche seit sieben Spielen ungeschlagen sind (fünf Siege, zwei Unentschieden), konnten zuletzt am 01.11.2016 bezwungen werden. Gegen die Zweite Mannschaft des VfB Stuttgart setzte es eine 0:3-Niederlage.
Ergebnisfußball scheint das Saisonmotto der Rheinländer zu sein: Beim knappen 1:0-Sieg vergangenes Wochenende gegen Eintracht Trier bewiesen die Koblenzer erneut weswegen sie nicht unverdient auf dem achten Tabellenplatz stehen. 

Die Blauen erwarten Rheinländer, die mit breiter Brust auf die Waldau kommen. Kickers-Trainer Tomasz Kaczmarek sieht das ähnlich: "Die Koblenzer sind seit sieben Spielen ungeschlagen und haben in den letzten vier Partien kein Gegentor bekommen. Sie haben aus wenig finanziellen Mitteln viel gemacht und sind nicht ohne Grund Tabellenachter."

Ausfallen werden neben Mijo Tunjic auch Kickers-Kapitän Daniel Schulz (verletzt, 5. Gelbe Karte) und Stürmer Luca Pfeiffer (5. Gelbe Karte).

Share
Diese Seite drucken