News
U10-Junioren | 12.04.2017

U10 mit starkem 4. Platz beim Dominos-Cup des TSV Eningen

Bei schönem frühsommerlichen Wetter spielte die U10 am vergangenen Samstag beim topbesetzten Dominos-Cup in Eningen

Am letzten Samstag traten unsere U10 Junioren bei strahlendem Sonnenschein beim Dominos-Cup des TSV Eningen an. Insgesamt 24 namhafte Mannschaften, aufgeteilt in 4 Gruppen, traten im Modus 6+1 bei 12 Minuten Spielzeit gegeneinander an. In unserer Gruppe bekamen wir es mit den Jungs des FSV Frankfurt, SSC Tübingen, SSV Ulm 1846, SC Geislingen und des TB Kirchentellinsfurt zu tun. Gespielt wurde in einer tollen Sportanlage sowohl auf Rasen als auch Kunstrasenplätzen.
Im ersten Spiel des Tages gegen den SSC Tübingen waren die kleinen Blauen von Beginn an hellwach, zeigten schöne und schnelle Spielzüge und ließen dem Gegner bei einem ungefährdeten 4:0 Sieg keine Chance. Auch im zweiten Vorrundenspiel gegen Kirchentellinsfurt waren unsere Jungs deutlich überlegen, mit einer besseren Chancenverwertung hätte der Sieg sogar noch höher ausfallen können als das letztendliche 7:0.
 

Im dritten Spiel ging es dann mit dem FSV Frankfurt gegen einen anspruchsvollen Gegner, der den Kickers mehr abverlangte. In einem spannenden und ausgeglichenen Spiel gab es Möglichkeiten auf beiden Seiten. Dank guter Defensivarbeit der hinteren Reihe und des Torspielers konnte die Null gehalten werden, während unsere Jungs eine ihrer Möglichkeiten zum nicht unverdienten 1:0 Sieg nutzen konnten.

Der nächste Gegner war mit dem SSV Ulm ein alter Bekannter, und auch in diesem Spiel ließen die kleinen Blauen keinen Gegentreffer zu. Durch zwei stark herausgespielte Treffer konnte auch dieses Spiel verdient gewonnen werden, ebenso wie das letzte Vorrundenspiel gegen den SC Geislingen mit 3:0. Mit der vollen Punktzahl und 17:0 Toren ging es damit in die Zwischenrunde der besten 12 Teams, die erneut in zwei Sechsergruppen ausgespielt wurde.

Ergebnisse Vorrunde:
SVK – SSC Tübingen  4:0
SVK – TB Kirchentellinsfurt  7:0
SVK – FSV Frankfurt  1:0
SVK – SSV Ulm 1846  2:0
SVK – SC Geislingen  3:0
 

In der Zwischenrunde war unser erster Gegner erneut der SSC Tübingen. Im Gegensatz zum ersten Aufeinandertreffen entwickelte sich diesmal ein engeres Spiel, bei dem unsere Jungs die beiden ersten Gegentreffer des Turniers hinnehmen mussten. Dennoch konnte das Spiel letztlich verdient mit 3:2 gewonnen werden. Im zweiten Spiel gegen den Nachwuchs der TSG Hoffenheim gelang dagegen erstmals kein eigener Treffer, allerdings konnten auch alle Angriffsbemühungen des Gegners zunichte gemacht werden, so dass das Spiel mit einem torlosen 0:0 endete.
 

Gegen unsere alten Bekannten des FSV Waiblingen konnten die kleinen Blauen wieder schöne Kombinationen zeigen und gewannen das Spiel mit 2:1. Damit ging es im vierten Spiel der Zwischenrunde gegen den bisherigen Spitzenreiter, die Jungs des SV Darmstadt 98. In einem tollen und intensiven Spiel konnten die Kickers nach einem starken Spielzug in Führung gehen und diese auch bis zum Ende halten, so dass vor dem abschließenden Zwischenrundenspiel gegen den SC Freiburg der erste Gruppenplatz und damit der direkte Einzug ins Finale zum Greifen nahe war. Allerdings gelang es den kleinen Blauen trotz intensiver Bemühungen und spielerischer Überlegenheit nicht, ein Tor zu erzielen. Damit blieb es beim 0:0 Unentschieden, was den zweiten Gruppenplatz und damit die Teilnahme am Spiel um Platz 3 bedeutete.
 

Ergebnisse Zwischenrunde:
SVK – SSC Tübingen  3:2
SVK – TSG 1899 Hoffenheim  0:0
SVK – FSV Waiblingen  2:1
SVK – SV Darmstadt 98  1:0
SVK – SC Freiburg  0:0

Unser Gegner hier hieß RB Leipzig. In einem zunächst ausgeglichenen Spiel konnte Leipzig etwas unglücklich in Führung gehen, wodurch unsere U10 Junioren zu einer offensiveren Spielweise gedrängt wurden. Leipzig konnte dann leider einen Konter mit dem 2:0 abschließen, doch die kleinen Blauen gaben nicht auf und kamen noch zum 1:2 Anschlusstreffer. Zu mehr reichte die Zeit aber nicht, so dass es beim guten 4. Platz blieb.

Spiel um Platz 3:
SVK – RB Leipzig  1:2

FAZIT: Bei einem top organisierten Turnier zeigten unsere U10 Junioren eine starke Vorstellung und erspielen sich mit nur einer Niederlage und zwei Unentschieden in 11 Spielen einen tollen 4. Platz vor anderen namhaften Teams wie z.B. Bayern München oder dem Karlsruher SC. Herzlichen Glückwunsch an den FC Augsburg, der das Finale gegen die Jungs aus Darmstadt gewinnen konnte.

Für die Kickers U10 im Einsatz: Lele, Antonijo, David, Elia, Karl, Luka, Luke, Mareg, Tiago, Tom S. und Tuncay

Share
Diese Seite drucken